Der Parkrat fühlt sich dem Leitbild aus dem Handlungskonzept: verpflichtet:

  1. Wir setzen uns für einen Park für alle ein. Jeder Mensch hat das Recht den Park zu besuchen. Keine Gruppe darf diskriminiert werden, keine den Park dominieren.
  2. Wir wollen eine faire Nutzung.  Jeder Mensch muss den Park so nutzen, dass ihn auch andere unbeschwert nutzen können.
  3. Wir wollen, dass die Anwohnerschaft bei der Nutzung angemessen berücksichtigt wird, schließlich entstand der Park auf deren Initiative.
  4. Wir wollen keine Vertreibung von Menschen in sozial schwierigen Lebenslagen, sondern kümmern uns um sie.
  5. Wir schaffen Stätten der Begegnung und Aktivität.
  6. Wir sorgen für die Sauberkeit, die wir zum Wohlfühlen brauchen.
  7. Wir fördern Maßnahmen, die bewirken, dass sich alle sicherer fühlen können, ohne auf Law-and-Order zu setzen.
  8. Wir stellen sicher, dass Ökologie und Naturschutz langfristig berücksichtigt werden.
  9. Wir wollen die Vielfalt des Parks erhalten und die Verbindung zu den umliegenden Kiezen stärken.
  10. Wir etablieren auf Dauer angelegte Instrumente der Bürgerbeteiligung.